Dachsanierung: Was Bauherren wissen müssen

  • Dachdecker/Zimmerer verschraubt die Lattung auf dem Dach.

Das Dach hat eine zentrale Bedeutung für die Funktionalität, die ästhetische Gestaltung und den Werterhalt einer Immobilie. Seine Sanierung ist ein vielseitiges Bauprojekt, das zuverlässige Partner und Expertenwissen verlangt.

Einführung

Das Dach ist von zentraler Wichtigkeit für das richtige Funktionieren des gesamten Gebäudes. Kosten, Sicherheit und Wohlbefinden hängen im Wesentlichen von der Ausführung und dem Zustand des Daches ab:

  • Das Dach, insbesondere seine Dämmung und der Einsatz von Solaranlagen, hat starken Einfluss auf die Höhe der Energiekosten.
  • Es schützt das Haus vor Wind und Wetter und garantiert seine Langlebigkeit.
  • Der professionelle, schichtweise Aufbau des Daches ist Voraussetzung für ein angenehmes Wohnklima.
  • Zustand und Qualität des Daches beeinflussen die Lebensdauer und damit auch den Wert einer Immobilie.

Die Dachsanierung ermöglicht es, Dachfunktionen wie Schutz, Dämmung und Energiegewinnung zu optimieren. Das große Spektrum an Materialien zur Dacheindeckung bietet zudem die Möglichkeit, gestalterische Impulse zu setzen.

Um diese Funktionen zuverlässig zu erfüllen, muss das Dach nach dem aktuellen Stand der Technik aufgebaut sein. Dazu gilt es erstens, qualitativ angemessene und auch funktional zueinander passende Baustoffe und Komponenten zu wählen. Zweitens, müssen alle planerischen wie auch handwerklichen Aufgaben von erfahrenen Fachleuten sorgfältig ausgeführt werden.

Des Weiteren hat das Dach einen entscheidenden Einfluss auf das Erscheinungsbild und die Schönheit eines Gebäudes. Außerdem kann seine architektonische Gestaltung zusätzliche Optionen der Nutzung bieten:

  • Nicht umsonst spricht man vom Dach als der fünften Fassade eines Gebäudes. Auch die Optik Ihres Hauses wird durch das Dach geprägt.
  • Der Aufbau der Dachschichten und die Dämmung bilden die Voraussetzungen für die wohnliche Nutzung des Dachgeschosses.
  • Dacheinbauten und Dachfenster verwandeln das Dachgeschoss in wertvollen und stimmungsvollen Wohnraum.

Als Hausbesitzer sollte man unbedingt über die Grundlagen der Dachfunktionen, des Dachaufbaus und die Anforderungen der Dachsanierung informiert sein. MeinDach bietet nicht nur relevantes Wissen von Experten der Dachbranche, sondern vermittelt für Ihr Dachprojekt zuverlässige regionale Meisterbetriebe mit langjähriger Erfahrung.

Übrigens: Über die vielfältigen ästhetischen Gestaltungsmöglichkeiten des Daches und die Optionen seiner Nutzung als Wohnraum, informieren wir Sie in unserem Beitrag „Gestaltungsmöglichkeiten”.

Wann sollte ich mein Dach sanieren? Wann reicht eine Reparatur?

Wenn es dem Dach gut geht, geht es auch dem Haus und seinen Bewohnern gut. Der Wichtigkeit und Komplexität der Dachfunktionen entsprechend, ist ein regelmäßiger Check des Daches absolut empfehlenswert. Wann eine Dachsanierung geboten ist, kann im Einzelfall nur der Fachmann entscheiden.

Unter der Eindeckung, von außen unsichtbar, liegen die empfindlichen Schichten der Wärmedämmung und des weiteren Feuchtigkeitsschutzes. Auch wenn Ziegel oder Dachsteine noch intakt erscheinen, können die darunterliegenden Dachschichten stark beeinträchtigt oder schlecht ausgeführt sein. Dabei drohen ernstzunehmende Nachteile und Risiken:

  • Die meisten älteren Dächer verfügen nur über eine unzureichende Wärmedämmung. Durch die Verwendung hochmoderner Dämmstoffe im Zuge einer Dachsanierung lassen sich bis zu 20 Prozent der Heizkosten einsparen.
  • Wenn Unterspannbahn, Dämmung oder Dampfsperre (siehe Abbildung) beschädigt sind, kann der Eintritt von Feuchtigkeit die Gebäudesubstanz gefährden.
  • Feuchtigkeit und schlechte Wärmedämmung beeinträchtigen zudem das Wohnklima. So kann durch das Dach eindringende Feuchtigkeit zum Beispiel durch Schimmelpilzbildung, die Gesundheit der Bewohner bedrohen.

© Braas
Der schichtweise Aufbau eines Dachs mit Aufsparrendämmung.

Neben den unteren Dachschichten gibt es am Dach weitere typische Schwachstellen, die Sie regelmäßig überprüfen lassen sollten: Schornstein, Abluftrohre oder einzelne Ziegel können beschädigt sein. Hier reicht unter Umständen eine kleine Dachreparatur. Doch auch hier gilt: Nur der Dachexperte kann die Tragweite einer Beschädigung seriös abschätzen. Und nur die Reparatur oder Sanierung durch einen professionellen Dachdecker oder Zimmerer bietet langfristige Garantien.

Manchmal ist eine Dachsanierung also unvermeidlich. Oft bietet sie aber selbst bei einem akzeptablen Zustand des Daches große Chancen:

Ein gut eingedecktes Dach ist ein Fundament für Ihre Solaranlage. Durch die Verwendung von Solarenergie, lässt sich sogar Geld sparen und der Wert der Immobilie steigern.

Dachsanierung oder nicht? Es geht um viel bei dieser Frage. Erst das Zusammenspiel unterschiedlicher technischer, wirtschaftlicher und gestalterischer Aspekte führt zu einem langfristig sinnvollen Konzept. MeinDach hilft Ihnen mit seinem Netzwerk zuverlässiger Dachexperten bei der Orientierung und einem strukturierten Projektmanagement.

© Braas Moderne Eindeckung, effiziente Wärmedämmung und die Nutzung von Sonnenenergie: ein gepflegtes Dach spricht für sich und die Werthaltigkeit der Immobilie.

Welche Bedeutung hat das Dach für den Wert eines Hauses?

Experten sprechen gerne vom Dach als „der Visitenkarte für das Haus”. Der Zustand der Eindeckung, der technische Stand der Wärmedämmung, der Einsatz von Solaranlagen: All dies spricht für den Erhaltungszustand und den nachhaltigen Wert einer Immobilie. Für potenzielle Käufer ist der Blick aufs Dach sehr aussagekräftig.

Nur ein technisch gepflegtes Dach, aufgebaut nach den heute anerkannten Regeln der Technik, kann die wesentlichen Schutz- und Dämmfunktionen für ein Gebäude erfüllen. Nur mit einem professionell sanierten Dach lässt sich echter Wohnkomfort erleben. Effiziente Wärmedämmung, zuverlässiger Feuchtigkeitsschutz und ein gutes Wohnklima sind zugleich wesentliche Faktoren für den Immobilienwert. Der Zustand sowie die Qualität der verwendeten Materialien und der handwerklichen Verarbeitung haben damit einen maßgeblichen Einfluss auf den Werterhalt Ihrer Immobilie.

Die Dachsanierung kann also eine nachhaltige Investition in den möglichen Wiederverkaufswert Ihrer Immobilie darstellen. Dies gilt allerdings nur, solange die Sanierungsmaßnahmen professionell ausgeführt werden. Dem Einsatz von hochwertigen, langlebigen Materialien, das heißt Dachziegeln, Dachsteinen und Dachsystemteilen, kommt dabei eine entscheidende Rolle zu. Die Wahl des Materials sollte mit Bedacht erfolgen. Bedenken Sie dabei, dass der Kostenunterschied zwischen Discounter-Material und bewährten Qualitätsprodukten im Gesamtverhältnis zur Bausumme nicht spürbar zu Buche schlägt. In puncto funktionale Qualität und Langlebigkeit bietet der Einsatz hochwertiger Materialien allerdings erhebliche Vorteile.

In der langfristigen Kosten- und Wertbetrachtung gilt es zudem, die zahlreichen Förderungen und Finanzierungshilfen für energetische Sanierungsmaßnahmen zu beachten:

  • Förderungen und Kredite „Dämmen
  • Förderungen und Kredite „Solar
  • Und außerdem: Sobald ein Dach saniert ist, spart man erheblich an Heizkosten.

Mit dem richtigen Überblick kann die Dachsanierung zu einer sich schnell amortisierenden Investition werden. Deshalb hilft Ihnen Ihr MeinDach-Ansprechpartner auch zu wirtschaftlichen Aspekten professionell weiter.

Welche Aspekte gilt es bei der Dachsanierung zu beachten?

Eine Dachsanierung ist nicht nur ein komplexes, sondern zugleich ein sehr individuelles Projekt. Ausschlaggebend sind der geprüfte Zustand des Dachbestands und die eigenen Anforderungen und Wünsche.

Dabei gilt es zunächst, am besten bereits unterstützt durch einen erfahrenen Dachdecker, Zimmerer oder Planer, eigene Bedürfnisse zu ermitteln und zu priorisieren. Was ist für mich als Bauherr wichtig?

  • Einsparen von Heizkosten
  • Nutzung von Solarenergie
  • Gesundheitsaspekte und Wohnklima
  • Schutz vor Wind und Wetter
  • Ästhetik und Gestaltung von Dach und Dachraum

Danach müssen Ihre individuellen Anforderungen den Bestimmungen Ihrer Region gegenübergestellt werden. So gibt es beim adäquaten Wetterschutz und auch beim Einsatz von Solarenergie regionale Besonderheiten zu berücksichtigen.

Ausgehend von Ihren sowie den regionalen Anforderungen gilt es, anschließend die passenden Produkte und Verarbeitungstechniken auszuwählen:

  • Welche unterschiedlichen Dämmtechniken und Dämmstoffe stehen zur Verfügung?
  • Welche Solaranlage, Photovoltaik und/oder Solarthermie passt zu meinem Hausprojekt?
  • Welche Materialien zur Dachdeckung gibt es? Was sind die Unterschiede zwischen Dachsteinen und Dachziegeln?
  • Welche Optionen zum Dachausbau und zur Lichtgestaltung (zum Beispiel Dachgauben oder Dachfenster) gibt es?

Dazu kommen Fragen zu gesetzlichen Vorschriften zum Beispiel aus der Energieeinsparverordnung sowie Entscheidungen bezüglich der Finanzierung und der Förderung bestimmter Sanierungsmaßnahmen.

Dies alles lässt sich nicht intuitiv entscheiden. Zielführend ist die detaillierte Aufnahme des Dachzustands vor Ort und der handwerklich versierte Abgleich mit dem vielschichtigen individuellen Anforderungsprofil Ihres Dachprojektes. Genau stehen Ihnen die die MeinDach-Ansprechpartner kompetent zur Seite.

Wie kann MeinDach Sie bei Ihrem Dachprojekt unterstützen?

Sanierungsprojekte beim Dach betreffen ganz unterschiedliche Gewerke: von der Energietechnik bei Solaranlagen über Werkstoffkunde bei der Dämmung und den Dachmaterialien bis zu gestalterischen Fragen bei der Eindeckung oder den Dacheinbauten. Dachprojekte sind kompliziert und sogar komplex, da die einzelnen Aspekte miteinander wechselwirken. So kann ein Sanierungsziel bezüglich der künftigen Energiekosten eines Hauses sowohl über Dämmung als auch über Solaranlagen beeinflusst werden. In dieser Situation steht MeinDach mit einem umfangreichen Programm an Informationen und Vermittlungsleistungen für Sie zur Verfügung:

  • Information über den gesamten Projektzyklus und alle beteiligten Gewerke
  • Vermittlung von Angeboten
  • Feste MeinDach-Ansprechpartner
  • Seriöse Handwerkspartner, die das anbieten und ausführen, was fachlich geboten ist
  • Vermittlung von Partnern zur Förderung (Energieberatung) und Finanzierung

MeinDach hält Ihr persönlich zugeschnittenes Sorglos-Paket auf dem Weg zu Ihrem neuen Dach für Sie bereit.