Dachdecker, die ein Dach erneuern

Was beachten bei Dachsanierung? Die Do’s & Don’ts

Dachdecker finden, ein faires Angebot erhalten, Finanzierung & Förderung klären. Wir sagen Ihnen, was Sie bei der Dachsanierung beachten müssen.

Eine Dachsanierung ist nicht einfach. Oder vielleicht doch? Wir haben hilfreiche Tipps für Sie, was Sie bei einer Dachsanierung beachten müssen. Gerne finden wir für Sie den passenden Dachdecker mit freien Kapazitäten für Ihr Dachprojekt. Ganz einfach und völlig kostenlos. 

 

Die Do’s der Dachsanierung: 5 Dinge, auf die Sie achten sollten:

 

Planen Sie Ihre Dachsanierung voraus

Dacharbeiten lassen sich am besten im Frühjahr oder Sommer erledigen. Doch dann sind viele Dachdecker und Zimmerer meistens ausgebucht. Stellen Sie daher Ihre Anfrage drei Monate oder mehr im Voraus. 

Überlegen Sie gut, was Sie mit Ihrem Dach vorhaben. Wollen Sie den Dachboden unter Ihrem Steildach als Wohnraum nutzen? Oder planen Sie eine Dachterrasse auf dem Flachdach? Wichtige Tipps für die Planung Ihres Dachprojektes geben wir Ihnen hier.

 

Stellen Sie die richtigen Fragen

Je besser Sie vorbereitet sind, desto schneller erhalten Sie ein Angebot für Ihre Dachsanierung. Klären Sie alle Fragen direkt mit dem Dachdecker oder Zimmerer bei seiner Besichtigung Ihres Daches. Wir haben für Sie eine Liste mit den wichtigsten Fragen zusammengestellt, die Sie Ihrem Dachdecker oder Zimmerer stellen sollten.

 

Nutzen Sie unsere Ratgeberartikel, um sich im Vorfeld bestens zu informieren. Von A wie Abdichtung bis Z wie Zubehör – Wir haben alles Wichtige rund ums Dach verständlich für Sie aufbereitet.

 

Beauftragen Sie einen erfahrenen Dachdecker oder Zimmerer

Ob Steil- oder Flachdach, eEine Dachsanierung ist komplex., insbesondere bei einem Flachdach. Qualität beim Material ist wichtig, bei der Arbeit aber auch: Setzten Sie von Beginn an nur auf einen erfahrenen und zuverlässigen Dachdecker oder Zimmerer. 

 

Bei MeinDach arbeiten wir nur mit hochqualifizierten Meisterbetrieben aus ganz Deutschland zusammen. Unsere Partnerbetriebe wählen wir nach strengen Kriterien aus. Erfahren Sie dazu mehr in unserem Ratgeber-Beitrag „So finden wir gute Dachdecker für Sie“.

 

 

Steigern Sie die Energieeffizienz Ihres Hauses

Im Sommer zu warm, im Winter zu kalt: Mit einer guten Dachdämmung gehört dieser Zustand der Vergangenheit an. Und es kommt noch besser – mit einer guten Dachdämmung sichern Sie sich höhere Förderungen und halten Ihre Energiekosten niedrig. Was Sie bei einer Dachdämmung beachten müssen, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeberartikel „Mit einer guten Dachdämmung Geld sparen“.

 

Klären Sie Ihre Finanzierungsmöglichkeiten und sichern Sie sich Förderungen


Der Staat bezuschusst Dachsanierungen. Daneben gibt es auch regionale Förderprogramme. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen! Um die höchstmögliche Förderung zu erhalten, sollten Sie einen Experten an Ihrer Seite haben. Unser Partner Wüstenrot berät Sie darüber hinaus gerne bei der Finanzierung Ihrer Dachsanierung mit einem günstigen Modernisierungskredit.

 

Die Dont’s der Dachsanierung: 5 Fehler, die Sie besser vermeiden

Sparen Sie nicht am Material 

Eine schlechte Dachdämmung schlägt sich in unnötig hohen Energiekosten nieder. Wenn Sie Ihr Dach mit hochwertigen Material decken oder abdichten, hält es länger.

 

Sparen Sie nicht am Dachdecker

Eine schlechte Verarbeitung durch einen unqualifizierten Dachdecker verkürzt die Lebensdauer des Daches erheblich und sorgt immer wieder für Ärger mit dem Dach. Deshalb ist das billigste Angebot häufig nicht auch das günstigste: Ein niedriges Angebot ist zwar verlockend, aber kein gutes Zeichen für die Qualität eines Dachdeckerbetriebs und das verwendete Material. 

 

Erledigen Sie die Dachsanierung niemals selbst

Aufs Dach gehören nur Profis. Selbst der kleinste Fehler kann zu großen Schäden und damit hohen Folgekosten führen. Außerdem ist die Arbeit auf dem Dach sehr gefährlich. Welche kleineren Arbeiten Sie selbst übernehmen können, erfahren Sie in unserem Ratgeberartikel „3 Dinge, die Sie am Dach selbst reparieren können“.

 

Sparen Sie nicht am Dachzubehör

Das Dachzubehör ist mehr als nur die Dachrinne: Sturmklammern, Unterspannbahnen und weitere Zubehörteile sichern die Funktion der Dachdämmung, der Eindeckung und der Abdichtung. Lernen Sie die wichtigsten Zubehörprodukte in unserem Ratgeberartikel „Dachzubehör – perfekt aufeinander abgestimmt“ kennen.

 

Gehen Sie nicht in Vorkasse

Wenn ein Dachdecker um Vorkasse bittet, ist dies ein schlechtes Zeichen. Solch ein Vorgehen ist eher unüblich. Bei allen MeinDach Partnern erhalten Sie die Rechnung erst nach dem vollständigen Abschluss der Arbeiten.

 

Dachdecker für Ihre Dachsanierung finden mit MeinDach

MeinDach hat ein erfahrenes Team und arbeitet mit mehr als 2.000 Partnerbetrieben aus ganz Deutschland zusammen. So finden wir schnell den passenden Dachdecker oder Zimmerer in Ihrer Nähe mit freien Kapazitäten. 

 

Doch das ist nicht alles: Ihr persönlicher Ansprechpartner bei MeinDach begleitet Sie während Ihres gesamten Dachprojektes und darüber hinaus. Bei Fragen und Problemen können Sie ihn jederzeit erreichen und er vermittelt zwischen Ihnen und Ihrem Dachdecker oder Zimmerer. So einfach kann eine Dachsanierung sein! 

 

Jetzt Dachdecker in der Nähe finden