Eine Dachinspektionsdrohne fliegt in der Luft

Dachinspektion mit Drohnen – moderne Technik für mehr Erfolg

Die Dachinspektion mittels Drohne wird immer beliebter. Abhängig von der Höhe und der Bauform des Gebäudes können mittels der Drohnentechnologie viele Arbeiten nichnur sicherer, sondern auch deutlich schneller und komfortabler durchgeführt werden. Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile sich für Sie ergeben, wenn Sie die Dachinspektion mittels Drohne von einem MeinDach-Partnerbetrieb durchführen lassen und worauf es bei diesen Arbeiten zu achten gilt.

Einsatzbereiche von Drohnen bei der Dachinspektion

Drohnen können bei der Dachinspektion der unterschiedlichsten Gebäude eingesetzt werden. Aufgrund der hohen Flughöhen und der guten Stabilisierung im Flug können Drohnen nicht nur bei Ein- oder Mehrfamilienhäusern eingesetzt werden, sondern sind auch bei historischen Gebäuden und Kirchen im Einsatz, um deren Dächer zu kontrollieren und für die notwendigen Kontrollen zu sorgen. Je höher ein Gebäude ist und je unübersichtlicher der Dachaufbau, umso stärker rentiert sich der Einsatz der Drohne. Daher setzen sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen immer häufiger auf die Dachinspektion mittels Drohne, da sich somit kostengünstig und vor allem schnell, die gewünschten Inspektionen durchführen lassen.

 

 

Warum überhaupt eine Drohne einsetzen?

Selbstverständlich stellen sich viele Kunden die Frage, warum überhaupt auf die Hilfe von Drohnen zurückgegriffen wird, wenn viele Jahrzehnte lang die Dachinspektionen auch ohne diese Hilfsmittel erledigt werden konnten. Eine berechtigte Frage, die sich allerdings sehr einfach beantworten lässt. Denn eine Dachinspektion mittels Drohne ist mit deutlich weniger personellem Aufwand und mit deutlich geringeren Gefahren verbunden und somit für die Unternehmen und auch für die Kunden viel wirtschaftlicher. Denn eine Dachinspektion durch die Fachkraft direkt vor Ort ist häufig mit enormem Aufwand verbunden. Bei kleinen Einfamilienhäusern mag dieser Aufwand noch moderat erscheinen, da beispielsweise der Weg zum Dach und die Sicherung der Arbeiter unkompliziert erscheint, doch bei Mehrfamilienhäusern und anderen Gebäuden wächst der Aufwand enorm an. Daher wird die Dachinspektion mittels Drohne immer beliebter und gehört mittlerweile zu den gängigen Mitteln, die Zimmerer und Dachdecker anwenden, um ohne Gefahr eine umfassende Inspektion der Dächer und der Aufbauten durchführen zu können.

 

Die Vorteile des Drohneneinsatzes

Eine Dachinspektion durch eine Drohne bietet verschiedene Vorteile. Zunächst einmal sind die Kosten als wichtiger Faktor zu nennen. Denn abhängig von der Höhe des Gebäudes und der Komplexität des Daches kann eine Begehung und Kontrolle vor Ort mit erheblichem Aufwand verbunden sein. Nicht nur, dass das Fachpersonal auf das Dach gebracht werden muss, auch die Absicherung ist häufig mit großem Aufwand verbunden. Durch eine Drohne lässt sich das Risiko für die Mitarbeiter senken und zugleich die Zeit minimieren, welche für die Dachinspektion verplant werden muss. Somit ist es häufig eine monetär rationale Entscheidung, eine Inspektion des Daches direkt mittels Drohnentechnologie vornehmen zu lassen. Je höher und komplexer der Dachaufbau ist, umso stärker fallen diese Vorteile ins Gewicht. Auch bei älteren Gebäuden mit entsprechend gefährlichem Dachaufbau kann mit einer Drohne die Dachinspektion risikofrei und somit absolut sicher vorgenommen werden. So lassen sich Schäden ohne Gefahr für Leib und Leben effektiv begutachten.

 

 

Verschiedene Funktionen der Drohnen bei der Dachinspektion

 

Bild eines Daches von einer Dachinspektion mit Drohne

Werden Drohnen bei der Dachinspektion eingesetzt, können diese auf verschiedene Arten verwendet werden. Je nach Bauart der Drohne und je nach gewünschtem Einsatzbereich können die Drohnen unter anderem mit unterschiedlichen Kamerasystemen ausgestattet werden. So sind unter anderem Wärmebildkameras eine sehr gute Möglichkeit, um die Dachdämmung oder generell das Dach auf die Wärmeübertragung hin zu überprüfen und somit sichtbar zu machen, wie viel Wärme über das Dach verloren geht. Dies ist allerdings nicht bei allen Witterungslagen möglich, da hierfür eine kühle und klare Außentemperatur und ein beheizter Wohnraum notwendig sind, um die Wärmeunterschiede deutlich sichtbar zu machen.

 

Die meisten Drohnen für die Dachinspektion werden vornehmlich mit normalen Hochleistungskameras ausgestattet, welche in der Lage sind in sehr hoher Auflösung Bilder vom Dach und seinen Aufbauten zu machen. Diese Bilder werden im Anschluss von den Experten mittels Software zusammengesetzt, sodass sich die Dachfläche im Gesamten und in allen Details beurteilen lässt. Dank der hohen Auflösung der Bilder können auch feinste Schäden in den Details erkannt werden.

 

Manche Drohne bietet zudem die Möglichkeit der Videoaufnahmen und der Live-Video-Funktion, sodass bereits während des Drohnenfluges in hervorragender Auflösung das Dach kontrolliert werden kann. Da für diese Lösungen nochmals andere Drohnen in Frage kommen und eingesetzt werden müssen, bieten diese Lösung nicht alle Fachbetriebe an. Viele der MeinDach-Partnerbetriebe haben sich allerdings auch auf diese Form der Dachinspektion mittels Drohne spezialisiert. Gerne finden wir für Sie den passenden Meisterbetrieb direkt in Ihrer Region.

 

 

Darauf gilt es bei der Dachinspektion mit Drohne zu achten

Die Dachinspektion durch eine Drohne sollte immer nur durch einen Fachbetrieb erfolgen. Denn zum einen ist es mit erheblichen rechtlichen Auflagen verbunden, eine Drohne in einem Wohngebiet einzusetzen, auf der anderen Seite können nur Fachleute die Drohne zu den wichtigen Stellen und Bereichen des Daches lenken und diese anschließend genauer in Augenschein nehmen. Laien übersehen häufig die kleinen Anzeichen von Schäden auf dem Dach, die sich innerhalb kürzester Zeit zu deutlichen Schäden auswachsen können. Daher können bereits kleine Fehler und kleine Schäden an Dächern enorme Auswirkungen haben. Mit einer regelmäßigen Dachinspektion durch eine Drohne und einen Fachbetrieb können Sie solche Schäden frühzeitig bemerken und teure Reparaturen in der Zukunft vermeiden.

 

Gesetzliche Anforderungen bei der Drohnenkontrolle

Auch wenn Sie selbst eine eigene Drohne besitzen, sollten Sie davon absehen, eine solche Kontrolle in Eigenregie durchzuführen. Denn die Nutzung von Drohnen in Wohngebieten ist streng reglementiert und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Die MeinDach Partnerbetriebe, welche eine Dachinspektion mittels Drohne anbieten, sind für diese Arbeiten bestens ausgestattet und ausgebildet und sorgen für die notwendigen Genehmigungen, um eine solche Inspektion sicher und ohne Schwierigkeiten durchzuführen. Dabei setzt der Gesetzgeber sehr enge Grenzen und Maßstäbe an, sodass eine solche Inspektion umfassend vorbereitet werden muss. Das bietet Ihnen aber auch die notwendige Sicherheit, da somit nur solche Betriebe eine solche Leistung anbieten können, welche für den Einsatz von Drohnen bestens geeignet sind. Die Mitarbeiter der MeinDach Partnerbetriebe sind nicht nur hinsichtlich der Bedienung der Drohnen, sondern auch hinsichtlich der Auswertung der Daten und Bilder optimal ausgebildet und sorgen somit für zufriedenstellende Ergebnisse. So können Sie sich auf das Ergebnis Ihrer Dachinspektion problemlos verlassen.

 

 

Bildauswertung oder Live-Inspektion – unterschiedliche Ansätze

Bei der Inspektion eines Daches mittels Drohne können verschiedene Ansätze verfolgt werden. Es ist sowohl möglich das Dach anhand von Bildern auszuwerten, als auch eine Live-Inspektion mittels Videoübertragung zu realisieren. Welche Variante in Frage kommt, hängt nicht zuletzt von der Art des Daches und von der Umgebung ab. Auf Industrieanlagen wird häufig mit der Live-Videoübertragung gearbeitet, damit die entsprechenden Fachkräfte direkt vor Ort den Zustand des Daches beurteilen und entsprechend reagieren können. Für private Haushalte und Besitzer von Miet-Immobilien hingegen ist vor allem die Dachinspektion mit festen Bilder vorteilhafter, da diese weitere Vorteile mit sich bringen. Die MeinDach Partnerbetriebe beraten Sie gerne umfassend über die verschiedenen Möglichkeiten und Optionen.

 

Die Drohnenbilder als Grundlage für die Planung

Die von der Drohne bei der Dachinspektion erzeugten Bilder können vielfältig eingesetzt werden. Es hängt vor allem von der Aufnahmetechnologie ab, welche Schlüsse sich aus den Bildern ziehen lassen. Bei einer Aufnahme mittels Wärmebildkamera können, die passenden Umgebungsvariablen vorausgesetzt, beispielsweise vorhandene Kältebrücken am Dach erkannt werden. Dies ist beispielsweise dann wichtig, wenn über die Dämmung eines Daches beraten werden soll. Herkömmliche Bilder mit hoher Auflösung können unter anderem zur Vermessung des Daches, aber auch zur Kontrolle der Dacheindeckung und der verschiedenen Bauteile und Elemente auf dem Dach verwendet werden. Hierbei handelt es sich um die klassische Dachinspektion mittels Drohne, welche von vielen Hausbesitzern im Rahmen ihrer Sorgfaltspflicht durchgeführt wird.

 

 

Dachwartung und Dachkontrolle mittels Drohnentechnik

Dank der modernen Drohnen können sowohl die Dachinspektion als auch die Überwachung von bestimmten Arbeiten deutlich vereinfacht werden. Egal ob die Effekte der Dachdämmung überprüft, die Dacheindeckung kontrolliert oder der Zustand des Daches überwacht werden sollen, durch moderne Drohnen sind diese Arbeiten schnell und vor allem risikofrei durchführbar.

 

Bestandsaufnahmen zur Kontrolle heranziehen

Saniertes Dach Draufsicht

 

Bei regelmäßigen Dachkontrollen und Dachinspektionen profitieren Sie zudem gleich mehrfach durch die Drohnentechnik. Liegen die alten Aufnahmen der letzten Inspektionen vor, können Veränderungen am Dach direkt und schnell erkannt werden. Das erhöht nochmals die Chancen, bereits kleinste Veränderungen am Dach und der Dacheindeckung zu erkennen und entstehende Schäden bereits frühzeitig zu beheben. Das sorgt nicht nur für mehr Sicherheit, sondern spart auch bares Geld, da kleine Reparaturen oftmals deutlich kostengünstiger durchgeführt werden können. Somit können Sie durch eine regelmäßige Dachinspektion mittels Drohne teure Reparaturen in vielen Fällen effektiv vermeiden.

 

Dachinspektion mit Drohne: Profitieren Sie beim Verkauf

Da die regelmäßige Inspektion des Daches dokumentiert wird, profitieren Sie auch dann von dieser Leistung, wenn Sie die Immobilie verkaufen möchten. Sie haben nicht nur wichtiges Bildmaterial zum Zustand des Daches, welches als Verkaufsargument genutzt werden kann, sondern können auch den hervorragenden Zustand des Daches gegenüber dem Käufer dokumentieren und nachweisen. Das sorgt nicht nur für mehr Kaufanreize, sondern kann auch die Möglichkeiten der Preisverhandlung deutlich zu Ihren Gunsten beeinflussen. Ein weiteres und wichtiges Argument für eine Dachinspektion mittels Drohne, da eine solche Lösung mit einer herkömmlichen Dachinspektion kaum möglich ist.

 

 

Dachinspektion mittels Drohne: Die Kosten im Überblick

 

Leider können die Kosten für eine Dachinspektion mittels Drohne nicht exakt beziffert werden. Denn es hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab, welche den Preis entsprechend des Arbeitsaufwands beeinflussen können. Sowohl die Lage der Immobilie als auch deren Größe und deren Höhe spielen eine wichtige Rolle. Auch die Form des Daches und die verschiedenen Dachaufbauten müssen bei einer Kostenkalkulation berücksichtigt werden. Daher ist eine pauschale Kostenangabe nicht möglich und nicht seriös.

 

Angaben zu den Kosten pro Quadratmetern bei der Drohneninspektion

Selbstverständlich spielt auch die Größe des Daches bei der Dachinspektion eine wichtige Rolle. Denn auch eine Drohne hat nur eine begrenzte Flugzeit und kann in dieser Zeit nur eine bestimmte Menge an Aufnahmen machen. Je größer das Dach und je komplexer dessen Aufbau, umso mehr Zeit beansprucht die Dachinspektion des Daches direkt vor Ort. Müssen die Bilder im Anschluss auch noch aufgearbeitet und ausgewertet werden, potenziert sich der Zeitaufwand nochmals deutlich. Dennoch ist es nicht möglich die Kosten für eine Dachinspektion mit einer Drohne exakter anzugeben, da viele unterschiedliche Faktoren bei der Preisermittlung eine Rolle spielen. Lassen Sich sich einfach und bequem über MeinDach ein individuelles Angebot für Ihre Dachinspektion mittels Drohne erstellen.

 

Aus diesem Grund sind die MeinDach-Partnerbetriebe die richtige Wahl

Bei MeinDach werden die Arbeiten immer nur von deutschen Meisterbetrieben aus Ihrer Region durchgeführt, sodass Sie sich jederzeit auf die Leistungen der Dachdecker und Zimmerer verlassen können. Denn auch bei einer Dachinspektion spielt die Erfahrung der Dienstleister eine erhebliche Rolle. Schließlich müssen bei der Dachinspektion mittels Drohne auch die kleinsten Schäden entdeckt und bewertet werden können. Die langjährige Erfahrung der Partnerbetriebe spielt hierbei eine entscheidende Rolle, damit Sie von der Inspektion optimal profitieren und selbst kleinste Schäden frühzeitig entdeckt werden.

 

 

Einfach und bequem den passenden MeinDach-Partnerbetrieb finden

Wenn Sie nach einer passenden Lösung zur Dachinspektion über die MeinDach-Partnerbetriebe suchen, finden wir für Sie die optimale Lösung. Deutsche Meisterbetriebe aus Ihrer Region bieten passende Lösungen für Sie an. Profitieren Sie dabei von Ihrem persönlichen MeinDach-Ansprechpartner, der Sie durch den gesamten Prozess begleitet und Sie umfassend berät. So haben Sie stets einen kompetenten Ansprechpartner an Ihrer Seite, der Sie bei allen Fragen rund um die Dachinspektion mittels Drohne berät. Stellen Sie ganz einfach eine Anfrage über MeinDach und profitieren Sie vom individuellen Angebot aus Ihrer Region. Kurze Kommunikationswege und beständig überprüfte Partnerbetriebe sorgen für Ihren Komfort und Ihre Sicherheit.

 

Starten Sie jetzt und profitieren Sie von einer umfassenden Dachinspektion mittels Drohne

Möchten Sie Ihr Dach kontrollieren lassen, fordern Sie einfach ein individuelles MeinDach Angebot an. Wir vermitteln entsprechend Ihrer Vorgaben und Wünsche ein passendes und individuelles Angebot von MeinDach Partnerbetrieben in Ihrer Region und sorgen somit für eine schnelle und zuverlässige Reaktion auf Ihre Anfrage. Ihr persönlicher MeinDach Ansprechpartner begleitet Sie durch den gesamten Prozess und hilft Ihnen in allen Belangen. Starten Sie jetzt und lassen Sie Ihr Dach durch eine Drohne überprüfen.