erfahrene Dachdecker arbeiten an einem neuen Dach

So finden Sie den richtigen Experten für Ihr neues Dach

Auf dem Dach sind viele Gewerke im Einsatz. Und jeder Dachdecker kann unterschiedliche Qualifikationen und Zusatzausbildungen vorweisen. Da ist es gut, sich auf jemanden zu verlassen, der immer den Überblick behält. Mit uns finden Sie den richtigen Experten für ein neues Dach.

 

 

Energieberater für die Planung

 

Eine gute Planung für Ihr neues Dach ist wichtig. Noch bevor es mit der Arbeit los geht, kommt der Energieberater ins Spiel. Er hilft Ihnen Fördergelder zu beantragen. Mit seiner Hilfe planen Sie Ihren Neubau oder Ihre Dachsanierung so, dass Sie anschließend möglichst viel an Energiekosten sparen. 

 

Inzwischen haben auch immer mehr Dachdecker eine Zusatzqualifikation als Energieberater. MeinDach findet für Sie einen Dachdecker mit einer zusätzlichen Qualifizierung oder einen Energieberater, der Ihren Dachdecker unterstützt.

 

Tipp: Wenn Sie eine Förderung von der Kreditbank für Wiederaufbau (KfW) erhalten möchten, müssen Sie einen Energieberater hinzuziehen. Aber die KfW bezuschusst ihn ebenfalls.[i] Erfahren Sie in unserem Ratgeberartikel „Dachsanierung: Förderung erhalten und Geld sparen“, wie Sie die optimale Förderung für eine Dachsanierung erhalten. 

 

Zimmerer für den Dachstuhl

 

Bei einem Neubau und manchmal auch bei einer Dachsanierung muss ein neuer Dachstuhl gebaut werden. Dies übernimmt ein Zimmerer, der sich mit der Holzarbeit bestens auskennt.[ii] Auch der Bau einer Gaube fällt in seinen Arbeitsbereich. Viele Meisterbetriebe vereinen Zimmerei und Dachdeckerbetrieb und haben sowohl Zimmerer als auch Dachdecker an Bord. 

 

Auch für die Dachentwässerung gibt es einen eigenen Experten: Der Spengler (je nach Region auch: Klempner)[iii] kümmert sich um Dachrinnen und Co. Erfahren Sie mehr über die Dachentwässerung in unserem Ratgeberartikel „Alles zu Dachentwässerung: Arten Aufbau & Materialien“

 

Ob Dachdecker, Zimmerer oder Spengler: MeinDach findet alle wichtigen Experten für Ihr Dach.

 

 

 

Spezialisierte Experten für ein neues Dach finden

 

Ist Ihr Dach ein flaches oder ein geneigtes Dach? Soll es mit Dachpfannen, Metallplatten oder Schiefer eingedeckt werden? Jedes Dach ist anders. Finden Sie für Ihr neues Dach einen Experten, der sich auch mit einer besonderen Dachform und Dacheindeckung bestens auskennt.

 

Flachdach-Experten

 

Beim Flachdach ist vieles anders als beim Steildach: Es wird nicht gedeckt, sondern abgedichtet. Die Dachfläche kann begrünt werden oder als Dachterrasse dienen. Und die Dämmung kann beim Umkehrdach sogar auf der Dachisolierung liegen. Für den Bau eines Flachdaches ist also spezielles Fachwissen erforderlich. Wir finden für Sie einen Dachdecker, der sich bestens mit Flachdächern auskennt.

 

Metalldach-Profis

 

Mit Metalldächern erhält Ihr Dach ein modernes Aussehen. Metallplatten können aber auch traditionellen Dachpfannen aus Ton oder Beton ähneln. Lassen Sie sich von einem Dachdecker oder Zimmerer beraten, der Ihnen mit seiner Erfahrung und seinem Wissen die Vor- und Nachteile der Dacheindeckung aus Metall erklären kann. Wir finden den richtigen Experten für Ihr neues Metalldach in Ihrer Nähe.

 

Experten für die Eindeckung mit Schiefer

 

Schiefer ist ein besonderes Material für die Eindeckung von Dächern. Es ist regional unterschiedlich stark verbreitet. Nicht jeder Dachdecker kennt sich daher mit Schiefer aus. Mit unserem großen Netzwerk an Dachdeckern und Zimmerern finden wir einen Experten für Schiefereindeckungen.

 

 

Ob Flachdach, Metalldach oder Schiefer: Damit alles rund läuft, sollten Sie sich auf einen Dachdecker verlassen, der sich bestens mit der Dachform und der Eindeckung auskennt. Wir kennen die Qualifikationen unserer MeinDach Partnerbetriebe und finden für Sie den passenden Experten für Ihr neues Dach.

 

 

Spezialisten für das Entfernen von Asbest 

 

Asbest ist erst 1993 verboten worden. Insbesondere in den Jahren 1950 – 1980 wurde der Baustoff verwendet. Wenn Sie klären möchten, ob auf Ihrem Dach Asbest verbaut wurde, sollten Sie einen Experten hinzuziehen. Ein Asbestgutachter kann Ihnen Gewissheit bringen. Erfahren Sie hier, wie Sie Asbest entdecken können.

 

Wenn Asbest auf Ihrem Dach entdeckt wurde, sollten Sie es im Rahmen einer Dachsanierung entfernen lassen. Bei der Entsorgung muss viel beachtet werden. Daher können nur Betriebe Asbest entfernen, die dafür zugelassen sind. Sie müssen den Beginn der Arbeiten zudem sieben Tage vorher bei der jeweils zuständigen Behörde und Berufsgenossenschaft melden.[iv] Achten Sie auf den Zusatz “Zertifizierter Betrieb für Sanierung, bzw. Instandhaltungsarbeiten an Asbestzementprodukten gemäß TRGS 519” bei Ihrem Handwerker, wenn bei Ihnen eine Asbestentsorgung vorgenommen werden muss. 

 

“Asbestsanierung beim Altbau – mit MeinDach kein Problem”: Lesen Sie den Erfahrungsbericht unseres Kunden und erfahren Sie, wie einfach Sie mit MeinDach den richtigen Spezialisten für Ihr neues Dach finden.

 

Nachgewiesene Klasse: Zertifikate für Dachexperten

 

Achten Sie auch auf Hersteller-Zertifikate, wenn Sie einen Experten für Ihr neues Dach suchen. Diese gibt ein Dachdecker oder Zimmerer oftmals auf seiner Homepage an. Die führenden Hersteller bescheinigen damit, dass sich der jeweilige Betrieb mit ihren Produkten bestens auskennt. Achten Sie auf folgende Zertifikate:

BMI Logo

BMI SystemPartner (Experten für die BMI Marken Braas, Icopal, Vedag und Wolfin)

 

 

Rheinzink MeinDach partner logo

RHEINZINK Profi-Partner

 

 

Rathscheck MeinDach partner logo

Anerkannter RATHSCHECK-Schieferdecker

 

 

VELUX geschulter Betrieb

Den passenden Experten für Ihr neues Dach finden Sie mit MeinDach

 

Die Arbeit auf dem Dach ist komplex. Da ist es gut einen Dachdecker oder Zimmerer zu haben, der genau zu Ihrem Dach passt. Wir finden den richtigen Dachexperten für Sie. MeinDach arbeitet mit über 2.000 Partnerbetrieben in ganz Deutschland zusammen. 

 

Ein persönlicher Ansprechpartner begleitet Sie während des ganzen Bauprojektes und darüber hinaus. Und sorgt für Sie dafür, dass die Zusammenarbeit der verschiedenen Experten auf dem Dach immer gut funktioniert.