Für den kompletten Ab- und Neuaufbau eines Daches inklusive Ständerwerk und Anschlüssen benötigt ein Fachbetrieb je nach Dachgröße und Ausführung üblicherweise zwischen einer und drei Wochen.


Wie lange dauert eine Dachsanierung?


Ein gutes Dach hält über viele Jahrzehnte. Doch irgendwann hat jedes Dach seine Lebensdauer erreicht, denn es ist rund um die Uhr Wind und Wetter ausgesetzt. Spätestens wenn Lecks auftreten, wenn immer mehr Dachpfannen brüchig werden oder das hölzerne Tragwerk beschädigt ist, wird eine Sanierung fällig. Wie lange braucht ein professioneller Dachdecker oder Zimmerer, um Ihr Hausdach fachgerecht instand zu setzen? Für den kompletten Ab- und Neuaufbau eines Daches inklusive Ständerwerk und Anschlüssen benötigt ein Fachbetrieb je nach Dachgröße und Ausführung üblicherweise zwischen einer und drei Wochen. Die genaue Dauer der Dachsanierung hängt von der Art der Schäden und vom Umfang der erforderlichen Arbeiten ab.


Welche Arbeitsschritte gehören zu einer Dachsanierung?

 

Die Dauer einer Dachsanierung hängt natürlich auch davon ab, welche Arbeitsschritte an Ihrem Dachprojekt durchgeführt werden müssen. Zunächst einmal geht es darum, einen Dachdecker oder Zimmerer zu finden, der aktuell freie Kapazitäten hat und die Sanierung Ihres Daches in der gewünschten Zeit übernehmen kann. Sie haben schon mal einen Handwerker gesucht? Dann wissen Sie wie schwierig das ist, denn gerade Dachdecker und Zimmerer sind oft über Monate ausgebucht. Damit sich die Dauer für die Sanierung Ihres Daches nicht noch weiter vergrößert, ist es sinnvoll, nicht zu kurzfristig mit der Handwerkersuche zu beginnen. MeinDach macht es Ihnen leicht, den richtigen Fachbetrieb zu finden.

Der Dachdecker oder Zimmerer verschafft sich einen Überblick vor Ort, bespricht gemeinsam mit Ihnen die gewünschten Arbeiten und erstellt ein individuelles Angebot für Sie. Bei eindringender Nässe muss zeitnah abgedichtet werden, damit es nicht zu Folgeschäden an der Bausubstanz Ihres Hauses kommt. Bei älteren, stark schadhaften Dächern ist oft eine Neueindeckung erforderlich. Soll das Dachgeschoss künftig als Wohnraum genutzt werden, empfiehlt sich eine umfassende Dachsanierung einschließlich moderner Wärme- und Schalldämmung.

Sobald der Auftrag erteilt ist, können die Arbeiten nach Terminabsprache starten. Je nach Art der durchzuführenden Arbeiten stellt der Dachdecker oder Zimmerer zuerst ein Gerüst. Vor einer Neueindeckung wird das alte Dach entfernt und entsorgt. Müssen Teile des Tragwerks ausgetauscht werden, kommt jetzt der Zimmerer zum Einsatz. Ist die Dämmung aufgebracht und das Dach neu eingedeckt, kann die Endkontrolle erfolgen, das Gerüst wird abgebaut und Ihr neues Dach ist fertig!  


Mit welcher Dauer muss ich für meine Dachsanierung rechnen?

 

Wie viel Zeit Ihr Dachdecker oder Zimmerer für die Sanierung benötigt, hängt vom Umfang der Arbeiten und von der Größe des Daches ab, das ist klar. Kleinere Reparaturen wie das Ersetzen beschädigter Ziegel, der Austausch korrodierter Anschlussbleche oder das Aufbringen einzelner neuer Schweißbahnen beim Flachdach erledigt ein Fachbetrieb in der Regel innerhalb eines Tages. Das gilt natürlich auch, wenn lediglich Moos- und Algenbewuchs entfernt oder Verfärbungen und Verschmutzungen fachmännisch beseitigt werden müssen.

Falls Sie Ihr Dach komplett neu eindecken lassen, ohne gleichzeitig die Dämmung zu erneuern oder Reparaturen am Tragwerk ausführen zu lassen, ist das in der Regel innerhalb weniger Tage erledigt. Auch eine Neueindeckung samt Dämmung nach aktuellen Bauvorschriften und neuer Lattung für die Ziegel ist beim Einfamilienhaus in den allermeisten Fällen in einer Woche fertig. Nur bei größeren Maßnahmen müssen Sie mit mehr als einer Woche Baustelle rechnen. Die Dauer einer Dachsanierung liegt also für den kompletten Ab- und Neuaufbau eines Daches inklusive Ständerwerk und Anschlüssen üblicherweise je nach Dachgröße und Ausführung zwischen einer und drei Wochen.

Wichtig: Treten versteckte Mängel erst während der Arbeiten zu Tage, kann sich die Sanierungsdauer ungeplant verlängern. Ziehen Sie vor der Dachsanierung unbedingt einen erfahrenen Dachdecker oder Zimmerer zu Rate, der Ihr Dach genau überprüft und Ihnen sagen kann, welche Maßnahmen nötig sind. So erleben Sie keine Überraschungen und bleiben sicher im Zeitplan.

Schlechtes Wetter kann auch den Zeitplan des am besten organisierten Dachdeckers durcheinander bringen. Dafür kann er natürlich nichts. Wichtig ist aber, dass er die Baustelle gut absichert. Dann kann es schnell weitergehen, sobald das Wetter besser ist.   

 

Finden Sie den richtigen Dachdecker in Ihrer Nähe

 

Sanierungsarbeiten am Dach gehören in die Hände eines Fachbetriebs. Sie wollen Ihr Dach sanieren und suchen einen zuverlässigen Dachdecker oder Zimmerer? Mit MeinDach finden Sie schnell und einfach den richtigen Profi in Ihrer Nähe. Wir arbeiten mit mehr als 2.000 ausgewählten Meisterbetrieben aus ganz Deutschland zusammen: Fordern Sie einfach ein unverbindliches Angebot an!  

 

Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Angebot an